Gefäßkrankheiten

Damit der menschliche Körper stets leistungsfähig bleibt, ist ein intaktes Gefäßsystem von größter Bedeutung. Denn nur wenn der Transport von Sauerstoff und Nährstoffen reibungslos funktioniert, können Muskeln und Organe ihre Aufgaben erfüllen.

Eine Erkrankung des Gefäßsystems kann zu folgenschweren Funktionsstörungen einzelner Körperteile oder Organe führen. 

Es wird zwischen dem arteriellem Gefäßsystem, das das sauerstoffreiche Blut mit seinen Nähr-stoffen vom Herzen zu den Organen bringt und das venöse Blutsystem, das das sauerstoffarme Blut von den Organen zum Herz und zur Lunge zurückführt, unterschieden. Hinzu kommt noch das Lymphsystem.

Krankheiten des arterieller Gefäßsystems sind die Durchblutungsstörung des Gehirns mit den Krankheitsbildern Schlaganfall und Vergesslichkeit (vaskuläre Demenz), die koronare Herzkrankheit mit Angina pectoris, Herzinfarkt und Herzmuskelschwäche, die Gefäßaussackung (Aneurysma), die Durchblutungsstörung der Beingefäße (arterielle Verschlußkrankheit oder AVK) mit der "Schaufensterkrankheit" und eventuell notwendigen Gliedmassenamputationen.

Risikofaktoren für arterielle Durchblutungsstörungen sind Zigarrettenrauchen, Hypertonus, Diabetes Mellitus, Fehlernährung, hohe Blutfette, Übergewicht und Bewegungsarmut. Durch Vermeidung dieser Risiken durch Vorsorge und Früherkennung beziehungsweise durch eine konsequente Behandlung kann das Risiko gesenkt werden.

Beeinträchtigungen oder Erkrankungen des Gefäßsystems können durch eine auf Sie individuell angepasste Untersuchung diagnostiziert und therapiert werden.

Zur Abklärung von Krankheiten des arteriellen Systems bieten wir in unserer Praxis folgende Untersuchungen an:

  • Abtasten und Abhören der Schlagadern (Arterien)

  • Ultraschall der Bauchschlagader (Aorta)

  • Ultraschall der Halsschlagader (Carotis)

  • Dopplerdruck- und Gefäßströmungsanalyse (Frequenzspektrum) der Halsschlagader

  • Dopplerdruck- und Gefäßströmungsanalyse (Frequenzspektrum) der Beinschlagadern

Die Krankheiten des venösen Gefäßsystems beinhalten die Krampfadern (Varizen) und die Thrombosen. Hier erfolgt eine strukturierte Diagnostik und Therapie in unserer Praxis oft in enger Abstimmung mit den Gefäßspezialisten in Bochum.

Um das Ziel einer langfristigen Gesundheit zu erreichen, bieten wir verschiedene therapeutische Leistungen an. Einen Auszug aus dem Leistungsspektrum finden Sie hier:

  • Thrombosemanagement
  • Kompressionstherapie bei Krampfadern
  • Kompressionstherapie bei Lympfödem
  • Ulcus Cruris (Offenes Bein)

Wir bieten unseren Patienten ein Leistungsangebot, das nicht immer von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet wird. Manche Leistungen sind im Einzelfall jedoch medizinisch sinnvoll.

Leistungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden, führen wir selbstverständlich auch bei gesetzlich versicherten Patienten durch. Diese Leistungen müssen selbst bezahlt werden.

Lassen Sie sich von unserem Team ein individuelles Vorsorgeprogramm erstellen. Unser Ziel ist es, Ihre Gesundheit durch eine angepasste Vorsorge langfristig zu erhalten.

 

Hier finden Sie weitere Informationen: